icon familie4

Anmeldungen für das neue Schuljahr 2019/ 2020

Die Anmeldungen für das neue Schuljahr sind an folgenden Tagen und zu folgenden Zeiten möglich:

TagDatumUhrzeitblankEltern-Informationsabend
für Grundschulen
blankTag der offenen Tür
Samstag 09.02.2019 09.00-13.00 Uhr   Mittwoch 09.01.2019 19 Uhr   Samstag 12.01.2019
Montag 11.02.2019 09.00-15.00 Uhr        
Dienstag 12.02.2019 09.00-14.00 Uhr        
Sie können feste Termine für die Anmeldung vereinbaren. Details gibt es hier ...

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die Diedrich-Uhlhorn-Realschule ist in ihrer Konzeption eine klassische Halbtagsschule. Unterricht findet also am Vormittag von 8.00 Uhr bis 13.20 Uhr statt. Am Nachmittag gibt es ein vielfältiges Angebot an freiwilligen Arbeitsgemeinschaften. Für die Jahrgangsstufen 5 und 6 hält die Schule ein verlässliches Betreuungsangebot vor. Enthalten ist hier sowohl eine warme Mittagsmahlzeit als auch ein Hausaufgaben-Silentium. Nach getaner Arbeit kann für die Freizeit der große Abenteuer-Spielplatz nebenan, der Bolzplatz hinter der Schule und die Turnhalle genutzt werden. Daneben gibt es vielfältige weitere Freizeitangebote.

An der Diedrich-Uhlhorn-Realschule kann jeder Abschluss der Sekundarstufe I erreicht werden. Ziel ist es, möglichst viele Schülerinnen und Schüler zum Mittleren Bildungsabschluss zu bringen. Der Weg dorthin ist bis zum Schluss, also bis Klasse 10, durchgängig offen.

In den Jahrgangsstufen 5 bis 7 sollen die Schülerinnen und Schüler an das eigenverantwortliche Arbeiten herangeführt werden. In den Lernzeiten arbeiten die Schülerinnen und Schüler individuell und nutzen diese Stunden, um Übungsaufgaben zu erledigen und an ihren Stärken und Schwächen zu arbeiten.

Die Kooperation und enge Zusammenarbeit mit dem Erasmus-Gymnasium macht einen reibungslosen und verlässlichen Übergang in die Sekundarstufe II möglich und bietet auch größeren Gruppen von Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die in der Sekundarstufe I begonnene Schullaufbahn gemeinsam am Erasmus-Gymnasium fortzusetzen. Wirksame und vielfältige Angebote unterstützen den Übergang der Schülerinnen und Schüler in die Sekundarstufe II.

Die Schülerinnen und Schüler, die am Ende der Erprobungsstufe nach der 6. Klasse (noch) nicht die Voraussetzungen der Realschule erfüllen, können ihre Schullaufbahn an unserer Schule fortsetzen. Dies geschieht in der ursprünglichen Klasse im binnendifferenzierten Unterricht auf dem Niveau des Hauptschulbildungsganges, in Klassen 9 und 10 werden die Schülerinnen und Schüler des Realschul- und des Hauptschulbildungsganges in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch getrennt voneinander unterrichtet. Bei guten Leistungen ist am Ende eines jeden Schuljahres eine Rückkehr in den Bildungsgang Realschule möglich. Damit bietet das System der Realschule eine hohe Durchlässigkeit zwischen den unterschiedlichen Bildungsgängen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und laden Sie herzlich ein, uns in einem persönlichen Gespräch noch besser kennenzulernen.

Anita Piel
Schulleiterin

Go to top